Herzlich Willkommen

KMR – Praxis für Supervision, Coaching und Fortbildung vom Ruhrgebiet bis zum Niederrhein.

Kreative, systemische Lösungen.

Passgenaue Beratungsleistungen für Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Führungskräfte in der Region.

Ich freue mich auf Sie!

Katja Möller-Rumann
Supervisorin DGSv/ DGSF

 

Die Dinge sind nie so, wie sind sie sind – sie sind immer das, was man aus ihnen macht.

(Jean Anouihl)

Warum professionelle Beratung?

Beratung schafft “Frei- Räume” in der VUKA-Welt!

Die VUKA- Welt beschreibt eine (Arbeits-) Welt, die durch Volatilität/ Unbeständigkeit , Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität gekennzeichnet ist.

In dieser Welt gibt es keine festen Regeln, keine Gewissheiten und klar zu erkennenden Zusammenhänge mehr: Alles ist permanent in Bewegung, das Unmögliche möglich und schnelle Anpassung wird erwartet.

Der wiederholte Verlust von Orientierung, Bindung und Sicherheit führt bei vielen Menschen zur Ausbildung von Stresssymptomen bis hin zum ausgebrannt sein (Burnout-Syndrom).

Ein Beratungsgespräch bietet Ihnen einen Raum zum Innehalten, Reflektieren, Nachspüren und Neuorientieren unter fachkundiger Begleitung.

Vereinbaren Sie gerne ein unverbindliches Vorgespräch. Telefonisch oder persönlich.

Sollte Ihr Arbeitgeber die Kosten nicht übernehmen, investieren Sie aus eigenen Mitteln in Ihre Zukunft. Professionelle Beratungs-gespräche gelten als Fortbildung und sind als Werbungskosten im Lohnsteuerjahresausgleich absetzbar.

Werden Sie kein “boiling-frog” – raus aus dem Autopiloten.

Arbeits- und Lebensqualität wollen heutzutage regelmäßig gepflegt, überprüft und aktiv gesichert werden sonst kommt es zum boiling- frog- syndrom:

Wenn Sie einen Frosch in einen Topf mit kochendem Wasser fallen lassen, wird er natürlich verzweifelt versuchen, herauszuklettern. Aber wenn Sie es vorsichtig in einen Topf mit lauwarmem Wasser stellen und die Hitze niedrig machen, wird es dort ziemlich ruhig schwimmen.

Während sich das Wasser allmählich erwärmt, wird der Frosch in eine stille Benommenheit versinken, genau wie einer von uns in einem heißen Bad, und bald wird er sich mit einem Lächeln auf seinem Gesicht widerstandslos erlauben, zu Tode gekocht zu werden.

Version der Geschichte aus Daniel Quinns Roman, „Die Geschichte von B“ (Bantam; Auflage: Reprint (3. November 1997).

Beratung kann wie ein Kompass wirken.

Professionelle, wirksame Beratungsformate wie Supervision oder Coaching können hier helfen. Je nach Anliegen und Ressourcen können wir im Gespräch gemeinsam entschleunigen, analysieren, neu ordnen und abschließend eine Strategie zur Verbesserung Ihrer aktuellen Lebens- und/ oder Arbeitssituation entwickeln.

Ziel wäre es, dass Sie die Kontrolle über Ihre eigene Lebens- und Arbeitssituation (zurück) erlangen, in geschütztem Rahmen neue Gebiete erkunden und kurz- mittel- oder langfristig zufriedener in Ihren persönlichen Sonnenuntergang segeln.

Neugierig geworden?

Dann hören/ sehen wir uns.

Ich freue mich auf Sie.

Katja Möller-Rumann